emu5.de

Damals war es Triathlon. Heute ist es Emu5.de
Aktuelle Zeit: 19 Dez 2018 08:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Magen-Darm-Probleme durch Ernährungsumstellung ?
BeitragVerfasst: 07 Dez 2015 11:58 
Offline
Mädchen-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 28 Jul 2008 16:36
Beiträge: 9325
Wohnort: Area 51
Vielen Dank für Eure Anregungen und Beiträge.

Vorweg: Es geht schon wieder etwas besser.

Allerdings gab es dieses WE (ab Fr) 3x Pizza (vegetarisch) und einen Abend Gans vom ehem. Sternekoch. Da konnte ich (verständlicherweise?) nicht drauf verzichten.

Trotzdem habe ich immer noch eine recht ausgeprägte Appetitlosigkeit.

Der Durchfall dürfte aber tatsächlich ein Infekt gewesen sein, denn jetzt hat es meine Mitbewohnerin erwischt. :gut

@ Ines: Der Verzicht auf Fleisch ist ein Versuch, mich gesünder zu ernähren und für mich selbst zu überprüfen, ob es (positive) Folgen hat, kein Fleisch zu essen. Ein bisschen Überzeugung steckt allerdings auch dahinter. Denn nur weil das gekaufte Fleisch teurer ist, muß es nicht aus besseren Tierhaltebedingungen stammen. Und so lange ich die Kuh nicht persönlich kenne, von der mein Steak stammt habe ich (inzwischen) ein leichtes Problem mit meinem Gewissen...
In Dachau kannte ich die Kühe, von denen meine Milch kam und die Hühner, die meine Eier legten. Und damit konnte ich leben. Aktuell sehe ich nur noch Tetra-Packs und Plastik-Behälter. Da zweifle ich bei dem aufgerufenen Preis manchmal schon, ob da überhaupt noch echte Milch bzw. echtes Fleisch drin ist... :(
Zudem stören mich (bei verarbeitetem Fleisch) schon seit geraumer Zeit die Zutatenlisten, die sich eher wie eine Inventurliste aus dem Chemielabor lesen. Sowas KANN einfach nicht gesund sein. :nono

Trotzdem habe ich für mich beschlossen, dass es, wie z.B. im o.g. Fall mit der Gans, Ausnahmen geben wird. Hier weiß ich zwar auch nicht, wie es der Gans zu Lebzeiten erging, aber bei einem Spitzenlokal gehe ich von hochwertigen Produkten aus.

Weiter möchte ich meinen Entschluss eigentlich nicht diskutieren.
Gerade was das Essen angeht bin ich sicher kein "Extremist".
Die Wahrscheinlichkeit ist eher gering, dass ich zum Hardcore-Veganer o.ä. werde.
Auch wird mich ziemlich sicher NIE jemand Tofu - Fleischwurst oder andere Ersatzprodukte mit "Tiernamen" freiwillig essen sehen. :nono
Essen soll Spaß machen und nicht zur krampfhaften Energiezufuhr degradiert werden.

_________________
"Training ist kein Ponyschlecken !"

"Realität ist immer ein Kompromiss..."

"Prepare for the worst-and enjoy every moment of it !" Col. Chris Hadfield


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by php.BB © 2000, 2002, 2005, 2007 php.BB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de