emu5.de

Damals war es Triathlon. Heute ist es Emu5.de
Aktuelle Zeit: 18 Dez 2017 13:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Keko, erklär's mir
BeitragVerfasst: 05 Nov 2017 11:51 
Offline
Sauna-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 11 Aug 2010 08:58
Beiträge: 19027
Wohnort: Verbotene Stadt
Lieber Keko,

diese Frage ist an Dich gerichtet.
Als ich gestern Bus fuhr, dachte ich mir, nur keko ist wahnsinnig genug, mir zu erklären, warum das immer wieder passiert.
Es gibt sicher einer wissenschafliche Erklären.

Hier das Problem:
Ich liebe meinen Ipod. Jedes Mal, wenn ich ihn aus meiner Handtasche hole, ist das Kopfhörerkabel total verknoten.
Gestern packe ich ihn in meine Manteltasche, damit das Kabel nicht wieder verknotet.
Als ich mich nach vier Stunden wieder auf den Heimweg machte, wollte ich im Bus Musik hören.
Ich griff in meine Manteltasche und das Drecksding war schon wieder verknotet, als hätte das jemand mit Absicht gemacht und mir wieder in die Manteltasche gelegt.
So, jetzt erkläre mir, was in meiner Manteltasche passiert????? :bigfoot

:tomtiger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keko, erklär's mir
BeitragVerfasst: 05 Nov 2017 11:59 
Online
Admin-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 21 Jun 2004 11:00
Beiträge: 21360
Wohnort: Bikini Bottom
Vielleicht hast du Knotmonster, die dich verfolgen? :eins


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keko, erklär's mir
BeitragVerfasst: 05 Nov 2017 12:14 
Offline
Sauna-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 11 Aug 2010 08:58
Beiträge: 19027
Wohnort: Verbotene Stadt
Das ist keine wissenschaftliche Erklärung.
:hammer :hammer :hammer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keko, erklär's mir
BeitragVerfasst: 05 Nov 2017 15:07 
Offline
Das Jever-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 27 Apr 2005 11:00
Beiträge: 10581
Wohnort: In de Hel van Kasterlee
Wissenschaftlich ausgedrückt: Um dich herum baut sich eine Biosphäre mit besonders guten Lebensbedingungen für Knotmonster auf. Allerdings bietet sie zu wenig Abwechslung, so dass die gelangweilten Knotmonster sich entweder vermehren :censored (damit immer eins wach ist, wenn ein Kopfhörerkabel kommt) oder halt Kopfhörerkabel verknoten.

Kannst du an der Art der Knoten erkennen, ob es männliche, weibliche, junge oder alte Knotmonster waren?

_________________
Würde ich dieses Leben ernst nehmen, käme es sich verarscht vor.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keko, erklär's mir
BeitragVerfasst: 05 Nov 2017 15:33 
Offline
Zu-blöd-zum-Schwimmen-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 27 Jan 2009 18:45
Beiträge: 3941
Kann es sein, dass ihr das arme Ding nicht ernst nehmt??? :hammer

Liebes Wagnerli, ich bin nicht Keko und kann daher nicht wissenschaftlich..... ABER - ich kann dir mit Lebenserfahrung kommen :keko , und diese besagt, dass normal dünne Kabel sich IMMER verheddern, egal, in welche Tasche du sie tust und egal, wie still sich diese Tasche verhält.
Das einzig wirksame Mittel gegen Verknoten sind.....breite Kabel! Isso!

Also breite, flache Kabel. Die Kopfhörer isports sind ca 3mm breit, aber ganz dünn, und die verheddern sich nie. Stand auch schon so in der Produktbeschreibung. Als klare Kaufempfehlung. Und das ist wahr.

Allerdings taugen die nur was in Verbindung mit einem Apfelgerät. Als Kopfhörer am Androiden hab ich die fast durch den gesamten Gehörgang gedrückt und trotzdem nüscht gehört. Jetzt bei dem neuen iPhone SE werden sie wieder aus der Schublade geholt....

_________________
Innez eigener Freufaden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keko, erklär's mir
BeitragVerfasst: 05 Nov 2017 16:01 
Offline
Das Jever-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 27 Apr 2005 11:00
Beiträge: 10581
Wohnort: In de Hel van Kasterlee
innez hat geschrieben:
Kann es sein, dass ihr das arme Ding nicht ernst nehmt??? :hammer

Pass auf, du könntest die nächste sein :newwer :hammer :keko!

_________________
Würde ich dieses Leben ernst nehmen, käme es sich verarscht vor.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keko, erklär's mir
BeitragVerfasst: 05 Nov 2017 16:06 
Offline
Sauna-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 11 Aug 2010 08:58
Beiträge: 19027
Wohnort: Verbotene Stadt
Ich bin mir ganz sicher, dass keko zu Hause sitzt und eifrig an der Gleichung des Problems arbeitet.
Vielleicht sollte ich ihn noch durchgeben, dass das Kabel 2/3 aus einen Stück ist und zu 1/3 ein geteiltes Kabel mit den Gewicht der Ohrpöppel am Ende.
Die Bewegung und die Reibung in der Manteltasche haben sicher auch einen Einfluss aus die Verknotung.
Ob es noch eine Unbekannte in Form eines Knotmonsters gibt, wird er in der Gleichung beweisen müssten.

Innez, mir war schon klar, dass Thorsten das Problem nicht löst, deshalb ging die Frage an Keko. :lachen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keko, erklär's mir
BeitragVerfasst: 05 Nov 2017 18:24 
Offline
Oranje-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 06 Dez 2004 11:00
Beiträge: 9420
Wohnort: Ca. 300km von Noordwijk entfernt
Passt zwar nicht in die Tasche, aber damit funktioniert es bestimmt...
https://goo.gl/images/aDY3jJ

Bild

_________________
'Oranje-supporter lijdt in stilte en haalt nog een biertje


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keko, erklär's mir
BeitragVerfasst: 05 Nov 2017 18:54 
Offline
Sauna-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 11 Aug 2010 08:58
Beiträge: 19027
Wohnort: Verbotene Stadt
Es ist ein keko-Problem......das war mir sofort klar, als ich mich fragte, warum sie das Kabel so verknotet, wenn ich es doch ordentlich in die Tasche gelegt habe.
:newwer :newwer :newwer :newwer :newwer :newwer :newwer :newwer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keko, erklär's mir
BeitragVerfasst: 05 Nov 2017 21:46 
Offline
Eiermann U5 Emu
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jun 2007 10:24
Beiträge: 3808
Wohnort: skog
Das mit den Knoten ist doch eher so ein Pfadfinder-Dingens:
http://weknowmemes.com/wp-content/uploads/2011/11/do-you-know-how-to-make-these-knots-your-pocket-does.jpg

_________________
Wennst was machst, mach's gern. Machen mußt 'es eh!
(Dem Fritz Engelhardt seine Mutter)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keko, erklär's mir
BeitragVerfasst: 05 Nov 2017 21:50 
Offline
Sauna-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 11 Aug 2010 08:58
Beiträge: 19027
Wohnort: Verbotene Stadt
Der Elch hat geschrieben:


You made my day :daumen
:lachen :lachen :lachen :lachen :lachen :lachen :lachen
Ich brauche jetzt aber noch die Auflösung, wie genau die Knoten wieder gelöst bekomme.
Sensationell, ich muss immer noch lachen.

:tomtiger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keko, erklär's mir
BeitragVerfasst: 10 Nov 2017 00:12 
Offline
S(up)portlerin
Benutzeravatar

Registriert: 28 Jun 2004 11:00
Beiträge: 15708
In meiner Manteltasche ist eher das Gegenteil passiert: ein Kugelschreiber hat sich komplett in seine Einzelteile zerlegt.

_________________
06.05.2012 Caldera Blanca
12.10.2014 - München Marathon * 12.07.2015 - Challenge Roth * 27.09.2015 - Berlin Marathon *
25.09.2016 - Berlin Marathon * 27. - 30.11.2016 Lanzarote Running Challenge * 10.12.2016 Lanzarote Marathon * 09.07.2017 Challenge Roth


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keko, erklär's mir
BeitragVerfasst: 27 Nov 2017 22:13 
Offline
Spaziergänger-Emu

Registriert: 13 Mär 2013 21:59
Beiträge: 2490
Welche absenkbare Sattelstütze muss ich für mein Mounti kaufen ? Was ist die beste aktuell ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keko, erklär's mir
BeitragVerfasst: 27 Nov 2017 22:45 
Offline
Das Jever-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 27 Apr 2005 11:00
Beiträge: 10581
Wohnort: In de Hel van Kasterlee
Ich hatte eine Thomson Elite drin, mit der war ich zufrieden. Nach < 2 Jahren klemmte sie, war dann ein Gewährleistungsfall. Hebel und stufenlose Verstellung waren sehr angenehm zu bedienen. Nach dem Umbau auf den Titanrahmen habe ich auf eine absenkbare verzichtet.

Im Fuse habe ich die Specialized Command Post Ircc drin mit einem Hebel, der sich an den SRAM Matchmaker-Schellen sehr clean befestigen lässt und von der Funktion mit ihren feinen Rasten ist sie auch sehr gut.

Wenn du sie innen verlegen kannst, dann nimm auch so eine. Das außen verlegte ist nicht so schön.

Was für einen Sattelstützendurchmesser hast du?

_________________
Würde ich dieses Leben ernst nehmen, käme es sich verarscht vor.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keko, erklär's mir
BeitragVerfasst: 28 Nov 2017 19:50 
Offline
Spaziergänger-Emu

Registriert: 13 Mär 2013 21:59
Beiträge: 2490
Thorsten hat geschrieben:
Was für einen Sattelstützendurchmesser hast du?


Aehm ja, da habe ich sicher einen ;-). Ne, muss nachschauen.

Ich weiss, dass es jedenfalls eine etwas grössere Umbauaktion ist, da der Akku für die DI2 im Sattelrohr verbaut ist und umgelegt werden muss.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by php.BB © 2000, 2002, 2005, 2007 php.BB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de