emu5.de

Damals war es Triathlon. Heute ist es Emu5.de
Aktuelle Zeit: 24 Aug 2019 16:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2099 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 136, 137, 138, 139, 140
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sommernachtsfantasien im Winter - Klein-Icey träumt von Roth
BeitragVerfasst: 13 Mai 2019 08:02 
Offline
Rückenbeine ohne Brett-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 24 Jun 2011 15:09
Beiträge: 4698
Flow hat geschrieben:
Was bist du am WE denn nun gelaufen ... ? :tomtiger

Verwirrt genug hast Du mich, deswegen ist es was (bestimmt) komisches geworden. :censored

Samstag war ein gebrauchter Tag deswegen 50min in 6:10/km

Sonntag mittag bin ich dann 2km locker, 10km Race-Pace, 2km locker gelaufen. Eigentlich wollte ich noch länger locker laufen, aber es war so kalt (vorallem windig) dass ich nix mehr dran gehangen habe.
Der Lauf war echt gut. Ich hatte keine Probleme, nur wie ich dann später nochmal Kartons ins Auto getragen habe, haben meine Waden gezwickt. Ich denke aber das ich zu wenig getrunken habe, weil ich abends dann auch noch Kopfschmerzen hatte...

Im Fitnessstudio heute morgen war der Puls vielleicht nen Ticken höher als sonst, kann aber auch nur Einbildung sein. :censored

_________________
Wagnerli hat geschrieben:
Dafür sind wir Drachen, die den armen Männer alles verbieten und sie nicht verstehen.

Ich wussts ja schon immer...

Tsss.... Frösche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommernachtsfantasien im Winter - Klein-Icey träumt von Roth
BeitragVerfasst: 13 Mai 2019 08:13 
Offline
Capoeira Emu
Benutzeravatar

Registriert: 19 Feb 2006 11:00
Beiträge: 8889
Icey hat geschrieben:
Flow hat geschrieben:
Was bist du am WE denn nun gelaufen ... ? :tomtiger

Samstag war ein gebrauchter Tag deswegen 50min in 6:10/km

Sonntag mittag bin ich dann 2km locker, 10km Race-Pace, 2km locker gelaufen. Eigentlich wollte ich noch länger locker laufen, aber es war so kalt (vorallem windig) dass ich nix mehr dran gehangen habe.
Der Lauf war echt gut. Ich hatte keine Probleme

Na, das ist doch was ... :daumen

Ich hätte vorne (!) noch ~4km "drangehängt" ... aber immerhin 10km race pace innerhalb eines 14km-Laufes, dazu noch etwas Vorbelastung vom Samstag ... das geht schon in Richtung, was du im WK vorhast ... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommernachtsfantasien im Winter - Klein-Icey träumt von Roth
BeitragVerfasst: 13 Mai 2019 08:44 
Offline
Rückenbeine ohne Brett-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 24 Jun 2011 15:09
Beiträge: 4698
Flow hat geschrieben:
Icey hat geschrieben:
Flow hat geschrieben:
Was bist du am WE denn nun gelaufen ... ? :tomtiger

Samstag war ein gebrauchter Tag deswegen 50min in 6:10/km

Sonntag mittag bin ich dann 2km locker, 10km Race-Pace, 2km locker gelaufen. Eigentlich wollte ich noch länger locker laufen, aber es war so kalt (vorallem windig) dass ich nix mehr dran gehangen habe.
Der Lauf war echt gut. Ich hatte keine Probleme

Na, das ist doch was ... :daumen

Ich hätte vorne (!) noch ~4km "drangehängt" ... aber immerhin 10km race pace innerhalb eines 14km-Laufes, dazu noch etwas Vorbelastung vom Samstag ... das geht schon in Richtung, was du im WK vorhast ... ;)

Ja das hatte ich ursprünglich auch vor, aber auch da war ich gefühlt kurz vorm erfrieren...
Auf dem Anfangs-/End-Stück der Laufrunde wars gestern extrem windig, da hatte ich mich richtig geärgert nix langes anzuhaben. Für die 10km wars aber optimal...

Für morgen dann nochmal ne Runde Intervalle, ich überlege ob 4x3000m oder 3x4000m. Die 4x3000m find ich schöner weil ich bei meiner Wendepunktstrecke dann schneller danach daheim bin. :laugh:
Donnerstag n ruhiger Lauf.

_________________
Wagnerli hat geschrieben:
Dafür sind wir Drachen, die den armen Männer alles verbieten und sie nicht verstehen.

Ich wussts ja schon immer...

Tsss.... Frösche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommernachtsfantasien im Winter - Klein-Icey träumt von Roth
BeitragVerfasst: 13 Mai 2019 09:12 
Offline
Capoeira Emu
Benutzeravatar

Registriert: 19 Feb 2006 11:00
Beiträge: 8889
Icey hat geschrieben:
Für morgen dann nochmal ne Runde Intervalle, ich überlege ob 4x3000m oder 3x4000m. Die 4x3000m find ich schöner weil ich bei meiner Wendepunktstrecke dann schneller danach daheim bin. :laugh:
Donnerstag n ruhiger Lauf.

Wichtig :
Hast du das Wochenende bis morgen "ausreichend regeneriert" ?

Wie gehabt, würde ich die 4x 3000m in race pace laufen. Pausen eher "sehr" kurz.
Geht das morgen schon wieder gut ?

Solche schönen spezifischen Qualitätseinheiten mit 10(+)km race pace würde ich wohl nur noch bis Samstag machen. Schließlich willst du das WE drauf erholt am Start stehen und unter der Woche noch etwas "warm laufen".

Nun kannst du überlegen und den Körper fragen, wieviele davon du noch unterbringst.
Zwei ? Dann wäre Mittwoch + Samstag vielleicht ideal
Eine ? Dann wohl am Samstag


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommernachtsfantasien im Winter - Klein-Icey träumt von Roth
BeitragVerfasst: 15 Mai 2019 10:35 
Offline
Rückenbeine ohne Brett-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 24 Jun 2011 15:09
Beiträge: 4698
Gestern bin ich dann also 4x3000 in Race-Pace gelaufen. Pause war 2 Minuten.

Im großen und ganzen hab ich das eigentlich ganz gut hin bekommen. Es hat sich zwar dauerhaft "komisch" angefühlt, aber die Belastung war ok. Am Ende wurds dann n bissle zäh, aber nicht so dass ich vollkommen zerstört danach wäre...

Für Donnerstag würde ich nen Dauerlauf planen und für Samstag evtl nochmal was längeres mit 5-8km Race-Pace. (Kommt n bissle auf meine Möglichkeiten an, bin am Samtag unterwegs)
Sonntag dann was lockeres.
Für die Rennwoche hätte ich Dienstag 3-4km Race-Pace mit jeweils 3km ein- und auslaufen angedacht.

_________________
Wagnerli hat geschrieben:
Dafür sind wir Drachen, die den armen Männer alles verbieten und sie nicht verstehen.

Ich wussts ja schon immer...

Tsss.... Frösche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommernachtsfantasien im Winter - Klein-Icey träumt von Roth
BeitragVerfasst: 15 Mai 2019 10:59 
Offline
Capoeira Emu
Benutzeravatar

Registriert: 19 Feb 2006 11:00
Beiträge: 8889
Liest sich gut ... :daumen

Sieh zu, daß du dich jetzt nicht mehr überanstrengst !
Gesamtbelastung über die lockeren Einheiten passend dosieren. Diese im Zweifel bzgl. des Umfangs etwas kürzen oder gegebenenfalls auch mal ganz streichen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommernachtsfantasien im Winter - Klein-Icey träumt von Roth
BeitragVerfasst: 21 Mai 2019 16:19 
Offline
Rückenbeine ohne Brett-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 24 Jun 2011 15:09
Beiträge: 4698
Hmpf.
Ich glaub das könnte es gewesen sein...
Am Freitag hab ich mich verkühlt, Samstag war ich noch n Stündchen laufen. Seit dem nicht mehr. Mittlerweile ist die Nase komplett dicht und ich schmecke und riech so ziemlich gar nix mehr...

Mal schaun ob ich bis Sonntag fit genug werde um zu starten...

Jetzt schau ich erstmal ob die Möglichkeit besteht den Startplatz ins nächste Jahr zu verschieben. :(

_________________
Wagnerli hat geschrieben:
Dafür sind wir Drachen, die den armen Männer alles verbieten und sie nicht verstehen.

Ich wussts ja schon immer...

Tsss.... Frösche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommernachtsfantasien im Winter - Klein-Icey träumt von Roth
BeitragVerfasst: 22 Mai 2019 06:47 
Offline
MD Emu
Benutzeravatar

Registriert: 17 Mai 2013 21:41
Beiträge: 1003
Wohnort: Neu-Ulm
:cry:
Nein, das gibt es doch nicht - jetzt wo Du die Vorbereitung richtig gut durchgezogen hast und die sub2 auf jeden Fall möglich ist.
Wenn Du verschieben kannst mach das - gibt es evtl. einen Ersatz-Halbmarathon in ein paar Wochen für einen Versuch in der Nähe ?

Viele Grüße

Andy

_________________
Motivations - und ziellos durch die erste Hälfte in 2019


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommernachtsfantasien im Winter - Klein-Icey träumt von Roth
BeitragVerfasst: 22 Mai 2019 06:56 
Offline
Die Emu-Maus
Benutzeravatar

Registriert: 14 Jun 2010 07:56
Beiträge: 7995
Wohnort: Mainspitze
Gute Besserung!

die gute Form verfallen lassen, um erst in einem Jahr wieder zu probieren fänd ich irgendwie doof... :lookaroun: :bigfoot :blush

lauflauflauf.de (Volkslaufsuche liefert mehrere HM in der Gegend z.b. für den 02.06.)

http://www.lauftreff.de/lauflauflauf/index.aspx


02.06.2019 Metropolmarathon Fürth
Halbmarathon
Sportservice der Stadt Fürth, Metropolmarathon, Königstraße 88, D - 90762 Fürth
, Fax: +49 (0)911 9741205, eMail: info@metropolmarathon.de
WWW: , http://www.metropolmarathon.de


02.06.2019 Frankenweg-Lauf
Halbmarathon 21,7 km
Das Erlebnislauf-Team, Michael Cipura, Im Steinbühl 13, D - 91362 Pretzfeld
, eMail: info@das-erlebnislauf-team.de
WWW: , http://www.frankenweg-lauf.de


02.06.2019 Stadtlauf Heidenheim
Halbmarathon
Heidenheimer Stadtlauf e.V., Swen Profendiener, Grabenstr. 15, D - 89522 Heidenheim
, Fax: 07321-3231050, eMail: info@stadtlauf.Heidenheim.com
WWW: , http://www.stadtlauf.Heidenheim.com

_________________
Leidenschaft meistert jede Krise. Est-ce qu'il sont fous, les français?
aktuell 2019: Lauf nach Mainz und zu den Wikingern
und was davor geschah... runningmaus 2012: Kopf hoch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommernachtsfantasien im Winter - Klein-Icey träumt von Roth
BeitragVerfasst: 22 Mai 2019 11:57 
Offline
Rückenbeine ohne Brett-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 24 Jun 2011 15:09
Beiträge: 4698
Joa ist doof das Ganze...

@Andi: Laut dem was ich von der Webseite gesehen hab ist ein verschieben nicht möglich
@runningmaus: Danke für die Links, da hab ich an Pfingsten was interessantes gesehen. Ist ne dreiviertel Stunde weg und kostet nur 14€.

Auf der anderen Seite muss ich mal schaun wie motiviert ich dann noch bin. Wir ziehen ja im Juli um und ich muss da doch mal anfangen richtig zu packen... :censored

Zumindest gehts mir heute schon wieder besser. Die Nase ist nicht mehr dauerzu sondern meistens frei und der Geschmack ist auch ziemlich wieder da.

_________________
Wagnerli hat geschrieben:
Dafür sind wir Drachen, die den armen Männer alles verbieten und sie nicht verstehen.

Ich wussts ja schon immer...

Tsss.... Frösche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommernachtsfantasien im Winter - Klein-Icey träumt von Roth
BeitragVerfasst: 27 Mai 2019 07:24 
Offline
Rückenbeine ohne Brett-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 24 Jun 2011 15:09
Beiträge: 4698
Gesundheitlich isses mir letzte Woche jeden Tag besser geworden, wenn ich aber den HM nicht gehabt hätte, wäre die aber wohl sportlos geblieben.
Samstag hab ich dann nen kurzen Testlauf gemacht, erst warmgelaufen, dann schnell (geplante Race-Pace). Das hab ich aber nichtmal nen Kilometer durchgehalten, das Tempo ist grad halt mal nicht drinnen. Also hab ich beschlossen schön gemütlich zu laufen und Spaß dabei zu haben.
Mittags waren wir dann noch bei den Kinderläufen, da sind die beiden von Freunden mitgelaufen. Da die relativ nah an der Laufstrecke waren haben die gesagt sie kommen zum Anfeuern und ich hab mir noch n Hörnchen mit Nutella für den Lauf bestellt. :lookaroun:

Sonntag morgen gegen 7 aufgestanden, nen Tee getrunken und 1,5 Honigbrötchen gefuttert. Nochmal Sonnencreme aufgelegt, da doch ordentlich die Sonne geschienen hat und dann zum Start wo ich mich mit nem Kumpel getroffen hab. Der war demletzt auch krank und wollte auch keine Sub2 laufen, also wollten wir so lange wie möglich zusammen laufen.
Mein Plan war so mit 6:10-6:20 durchzulaufen und möglichst viel Spaß zu haben, also wieder in den letzten Startblock und dann gemütlich losgelaufen. Es lief so locker, dass wir dann doch mit 6min/km laufen konnten, immer wieder abgeklatscht und Spaß gehabt. Die Verpflegungsstationen haben auch gut geklappt (hab mir Sicherheitshalber nochmal angeschaut wie ich das letztes Jahr gemacht habe :laugh: ) auch wenn ich mich immer wieder über die Leute geärgert habe, die direkt am Anfang stehen bleiben und alles blockieren...
Vor den folgenden Verpflegungsstationen hab ich dann immer geschaut, dass ich da nicht in einer Gruppe ankomme und entsprechend dann teilweise noch n bissle Gas gegeben. Ich hab auch immer geschaut, dass mein Kumpel schön bei mir bleibt und nicht abreissen lässt. (hätte ich ja auch nicht gedacht, dass ich mal den Hasen für jemanden spiel :bigfoot )
Bei km13,xx hab ich dann mein bestelltes Hörnchen mit Nutella in Empfang genommen und das genüsslich während des Laufens vertilgt. (also für nen ernsthaften Lauf kann ich das nicht empfehlen ;) ) Das fanden dann auch ziemlich viele recht witzig. An der nächsten Verpflegungsstation war ich aber froh, dass ich den leicht klebrigen Zustand im Mund dann wieder los hatte. :blue
So langsam wurde dann der Lauf aber doch etwas zäher, der Puls ging weiter nach oben als es bei ner Pace von mittlerweile nur noch 6:10-6:20/km üblich wäre, also so wirklich fit bin ich halt doch noch nicht. Mein Kumpel kämpft auch schon sichtbar und hängt n paar Meter hinter mir, kurz vor km20 versucht er nochmal Gas zu geben, aber das hält leider nicht lange und ca. bei km20,5 zieh ich dann endgültig weg. Schön noch ins Ziel laufen, auf den letzten Metern ist dann sowieso alles leicht. :)
Im Ziel bin ich dann nach 2:08:49, deutlich besser als ich vorher gedacht hätte. Gesamt Pace: 6:05/km :smokin:
Mein Kumpel ist 30 Sekunden später auch da.

Jetzt mach ich erstmal Pause um wirklich gesund zu werden (hab noch leichtes Halskratzen und die Nebenhöhlen sind noch nicht frei) ausserdem muss ich meine Wunden heilen (ich hab mich noch nie bei nem Lauf an so vielen Stellen gleichzeitig aufgerieben... :chris76 )
Heute tun mir beim Treppesteigen die Beine weh und da wo die Haut offen ist, zwickts leicht, sonst ist so ziemlich alles gut. :)

_________________
Wagnerli hat geschrieben:
Dafür sind wir Drachen, die den armen Männer alles verbieten und sie nicht verstehen.

Ich wussts ja schon immer...

Tsss.... Frösche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommernachtsfantasien im Winter - Klein-Icey träumt von Roth
BeitragVerfasst: 27 Mai 2019 07:44 
Offline
Die Emu-Maus
Benutzeravatar

Registriert: 14 Jun 2010 07:56
Beiträge: 7995
Wohnort: Mainspitze
Da schau mal guck! ... das ist doch mal eine echt ehrenhafte Zeit, denke ich :)
und Spaß gehabt haste auch :win

_________________
Leidenschaft meistert jede Krise. Est-ce qu'il sont fous, les français?
aktuell 2019: Lauf nach Mainz und zu den Wikingern
und was davor geschah... runningmaus 2012: Kopf hoch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommernachtsfantasien im Winter - Klein-Icey träumt von Roth
BeitragVerfasst: 28 Mai 2019 05:17 
Offline
Aussenhundantrieb-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 23 Aug 2006 17:28
Beiträge: 7644
Wohnort: nicht auf dieser Welt
ja aber echt cool, schön!! Einfach gelaufen,so soll es doch sein! :yo: :yo: :yo:

_________________
Die Füße meines Sohnes sind größer als meine Flossen.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommernachtsfantasien im Winter - Klein-Icey träumt von Roth
BeitragVerfasst: 03 Jun 2019 06:18 
Offline
Rückenbeine ohne Brett-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 24 Jun 2011 15:09
Beiträge: 4698
So nachdem ich ja noch die ganze Zeit überlegt habe, meine Form zu nutzen und an Pfingsten noch einen Halbmarathon zu laufen, hat sich das jetzt am Samstag erledigt.
Ich bin einfach noch nicht wieder fit.
Eigentlich wollte ich nen 7km Tempolauf machen, so wie schon so viele dieses Jahr. Es hat auch gut angefangen, einlaufen und der erste km schnell ging. Danach wars dann vorbei, erst hab ich auf 5km schnell gekürzt nur um dann nach 2km schnell umzudrehen, direkt langsam zu laufen um nach wiederum einem km komplett das laufen einzustellen und den Rest heimzugehen... :(
Mir gings zu dem Zeitpunkt nicht wirklich gut, alles war so anstrengend, der Kopf war zu und es ging einfach nicht. Bis ich daheim war, gings mir wieder deutlich besser, aber die Nase läuft immernoch...
Insgesamt waren es nur ca. 4,5km, aber zumindest ist das Thema HM für mich dann erstmal erledigt und ich kann mich voll auf den Umzug konzentrieren. ;)

Will zufällig jemand beim Erlabrunner Triathlon Ende Juni mitmachen? Ich hätte noch nen Startplatz für die OD abzugeben. :lookaroun:

_________________
Wagnerli hat geschrieben:
Dafür sind wir Drachen, die den armen Männer alles verbieten und sie nicht verstehen.

Ich wussts ja schon immer...

Tsss.... Frösche


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2099 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 136, 137, 138, 139, 140

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 32 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by php.BB © 2000, 2002, 2005, 2007 php.BB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de