emu5.de

Damals war es Triathlon. Heute ist es Emu5.de
Aktuelle Zeit: 24 Mär 2019 22:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1330 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87 ... 89  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus 2018==>19: Lauf in die aufgehende Sonne
BeitragVerfasst: 30 Dez 2018 19:05 
Offline
Die Emu-Maus
Benutzeravatar

Registriert: 14 Jun 2010 07:56
Beiträge: 7845
Wohnort: Mainspitze
Dankeschön....
So schön isses hier :yo:
14:07 Stunden Sport sind es diese Woche hier geworden...
Laufen, schwimmen, SUP (stand up paddeln) ,Trail wandern.... Ahhhh

Es war eine gute Wahl für mich, diesmal kein offizielles triathlon Trainingslager zu machen, habe ich das Gefühl...
Hier schlafe ich so gut. Der Hunger ist im Griff. Der Café con leche ist lecker....
Morgen abend ist Silvesterlauf...
Danach sind wir im Restaurant mit lieben Freunden verabredet und später schauen wir Feuerwerk am Strand
Kommt gut ins neue Jahr., liebe Emus :kuss
:tomtiger

_________________
Leidenschaft meistert jede Krise. Est-ce qu'il sont fous, les français?
aktuell 2019: Lauf nach Mainz und zu den Wikingern
und was davor geschah... runningmaus 2012: Kopf hoch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus 2018==>19: Lauf in die aufgehende Sonne
BeitragVerfasst: 06 Jan 2019 17:47 
Offline
Die Emu-Maus
Benutzeravatar

Registriert: 14 Jun 2010 07:56
Beiträge: 7845
Wohnort: Mainspitze
hiho, :tomtiger
da ich das Glück habe, diese Woche noch unter kanarischer Sonne Sportminuten zu sammeln, melde ich 15:48 h Sport.
Ich war 6 x schwimmen, vier mal laufen und habe drei flotte Trail Wanderungen gemacht, unter anderem um den Kraterrand der Caldera Blanca, einem der schönsten Vulkanberge hier.
Lauftraining läuft, leider noch nicht mit meiner Wunsch Geschwindigkeit, aber ich hab ja noch fünf Wochen Training vor mir :)
Viele sportliche grüße! :tomtiger

_________________
Leidenschaft meistert jede Krise. Est-ce qu'il sont fous, les français?
aktuell 2019: Lauf nach Mainz und zu den Wikingern
und was davor geschah... runningmaus 2012: Kopf hoch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus 2018==>19: Lauf in die aufgehende Sonne
BeitragVerfasst: 10 Jan 2019 09:34 
Offline
Die Emu-Maus
Benutzeravatar

Registriert: 14 Jun 2010 07:56
Beiträge: 7845
Wohnort: Mainspitze
Kleine Dezember-Sport-Statistik:
Laufen und Wandern: ca. 202,7 km (18 Läufe, 6 Wanderungen)
Rad: ca. 92 km (nur in der ersten Hälfte des Monats, weil kein Rad gemietet auf Lanza)
Swim: ca. 16,8 km
Sonstiger Sport: 2 x Stabbi, bissl Plank, Dips, Liegestütze etc.


Jahresbilanz:
insgesamt war es wieder ein Sportliches Jahr 2018
mit ca. 10:05 h Sport pro Woche im Schnitt.

Mir gehts gut - und vor allem besser als im Vorjahr:
Mein Durcheinander in der Verdauung ist im Griff, ich habe mehr Kraft, und auch die Symptome des Belastungsasthma werden weniger.
Ich war im März einmal erkältet, und hatte durch den Radsturz Ende Juli dann ein paar sportfreie Tage -
Außerdem war im März die Augen-OP (Keine Brille mehr! :yo: ) und im Oktober das Nachlasern als Korrektur (jetzt hab ich Adleraugen!),
was mir beides vor allem Schwimm-Frei beschert hat, und auch einige Tage des "noch nicht wieder Auto fahren dürfen"
- mit dem Radl locker herum rollen ging dann sehr bald wieder.


in Zahlen: Sportbilanz Elke 2018

laufen 980,6 km in 139:58 h (27% meiner Sportzeit des Jahres)
radeln 4717,7 km in 256:34 h (49% meiner Sportzeit des Jahres)
schwimmen ca. 184 km in 94:20 h (18% meiner Sportzeit des Jahres)
sonstiger Sport ca. 34 h (Rückenstabi, klettern + Krafttraining) (6% meiner Sportzeit des Jahres)
Wochenschnitt 10:05 h gesamt 524:49 h und 5882,3 km -> (swim+bike+run)


Da ich nun schneller schwimmen und laufen kann als in der Saison vorher und
insgesamt nun auch noch ca. 6 kg leichter bin, als zum Jahresstart bin ich mit dem Sportjahr durchaus zufrieden.
So kann das weitergehen :)

Auf der Arbeit ist die Zukunft unklar, aber die Lage ist ruhig. Ich mach mich da auch nicht verrückt.
Das hab ich mir zumindest vorgenommen, und das klappt auch bisher.

:tomtiger :win

_________________
Leidenschaft meistert jede Krise. Est-ce qu'il sont fous, les français?
aktuell 2019: Lauf nach Mainz und zu den Wikingern
und was davor geschah... runningmaus 2012: Kopf hoch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus 2018==>19: Lauf in die aufgehende Sonne
BeitragVerfasst: 10 Jan 2019 09:45 
Offline
Das Rennsemmel-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 17 Jan 2005 11:00
Beiträge: 30034
Wohnort: Muria
Klingt doch gut. :)

_________________
Weiteratmen - DAS ist der Trick!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus 2018==>19: Lauf in die aufgehende Sonne
BeitragVerfasst: 10 Jan 2019 09:58 
Offline
Rückenbeine ohne Brett-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 24 Jun 2011 15:09
Beiträge: 4651
Fleißig :daumen

Das mit der Arbeit kenn ich, mal schaun wie lange das anhält. :censored

_________________
Wagnerli hat geschrieben:
Dafür sind wir Drachen, die den armen Männer alles verbieten und sie nicht verstehen.

Ich wussts ja schon immer...

Tsss.... Frösche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus 2018==>19: Lauf in die aufgehende Sonne
BeitragVerfasst: 11 Jan 2019 06:45 
Offline
Aussenhundantrieb-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 23 Aug 2006 17:28
Beiträge: 7538
Wohnort: nicht auf dieser Welt
Hört sich doch alles gut an und wegen der Arbeit wünsche ich Dir, dass Du das weiterhin so machen kannst : Ruhe bewahren. :lookaroun:

_________________
Die Füße meines Sohnes sind größer als meine Flossen.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus 2018==>19: Lauf in die aufgehende Sonne
BeitragVerfasst: 13 Jan 2019 15:50 
Offline
Die Emu-Maus
Benutzeravatar

Registriert: 14 Jun 2010 07:56
Beiträge: 7845
Wohnort: Mainspitze
hiho :tomtiger
Meine Sportwoche fing mit einem Spaziergang von Puerto del Carmen nach Puerto Calero und Bootfahren zurück mit dem Wasserbus ;) noch auf Lanzarote an... was dann natürlich kein Sport war, aber sonnig und schön Bild ....
Dann folgte ein Läufchen rauf zum Torbogen am Dienstag, der Heimflug, und zuhause dann im Rest der Woche zwei weitere Läufe - einmal flott um die Gemeinde, und heute der lange Lauf.... uff-uff.... , dann war ich einmal zum Stabbi, und Samstag gab es eine Radrunde und einmal schwimmen :)

Macht 8:58h Sport :)

einen schönen Sonntag noch, wünsche ich :tomtiger :tomtiger

_________________
Leidenschaft meistert jede Krise. Est-ce qu'il sont fous, les français?
aktuell 2019: Lauf nach Mainz und zu den Wikingern
und was davor geschah... runningmaus 2012: Kopf hoch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus 2018==>19: Lauf in die aufgehende Sonne
BeitragVerfasst: 14 Jan 2019 10:00 
Offline
Die Emu-Maus
Benutzeravatar

Registriert: 14 Jun 2010 07:56
Beiträge: 7845
Wohnort: Mainspitze
Hallo :)

Meine Schwester, die nun ihren neuen Freund mit nach Japan mitnimmt :) , läuft ja auch seit Monaten sehr brav und regelmäßig ca. 3 x pro Woche... und ihre Läufe, vor allem die langen Läufe sind einen Ticken schneller als meine durchgeführt.... :oops: ... wobei ich den Verdacht habe, sie läuft da sie dabei Samstags mittags in einer Gruppe unterwegs ist "einfach" etwas schneller als GA1 ... wo ich mich bei meinen langen Läufen an mein GA1-Grundlagentempo halte.
Aber auch unsere kürzeren schnelleren Läufe sind vom Tempo her unterschiedlich.... - bisher ist sie schneller....

Und sie erzählte mir nun bei der Besprechung, sie ziele auf einen 5-h Marathon. :hammer
So weit, so gut....
Nun, .... Meine Berechnungen und Hochrechnungen auf Basis der erzielten Unter-Distanz-Zeiten, - und das Tempo, das ich nun nach monatelangem Training in den verschiedenen Puls-Bereichen erreiche.... jedenfalls mag ich 4:55h laufen.... dann in einem Monat. :chris76

Ich denke, meine Schwester stapelt tief, bei ihrer Prognose.
Wie GG, der "gerade so 4 h " laufen will in einem Monat, der aber bereits deutlich fitter ist als vor 2 Jahren vor NY Marathon, seine langen Läufe macht er in einem Tempo, das auf eine deutlich kürzere Laufzeit zielt. ....
(der NY-Mara hat genauso wie Okinawa-Mara ca. 400 Höhenmeter, diese aber anders verteilt, also auch eine schwere Strecke, - da erzielte GG 3:48 h :) )

Ah, alles Kaffeesatz-Leserei....

Was ich eigentlich erzählen wollte:
Mein Training läuft recht gut und planmäßig, ausser daß ich nicht mehr abnehme.... das Gewicht ist mit kleinen Schwankungen nun bei 77 kg fest... aber ich habe ja noch einen Monat.... ich muss mal noch mehr auf die kleinen "Zwischendurchs" achten.... ;) , und sie weglassen! :roll: :chris76
Meine Klamotten sitzen so locker, die Röllchen sind weg ... abgenommen habe ich auf jeden Fall.... :)

Hier der aktuelle Plan, die grünen Bereiche mit Häkchen als "erledigt" werden immer größer, das gefällt mir gut.
Den langen 3-Stünder-Lauf habe ich gestern mit Nieselregen in der ersten Hälfte gut überstanden... :)
Meine Strecke habe ich mir extra so zurecht gelegt, daß ich 6 mal über die Brücke musste, also 5 verschiedene, eine gab es doppelt ;) , damit ich weiterhin fleissig Höhenmeter trainiere .... Trinken und Gel-transport und gelegentlich ein Bonbon unterwegs ist nun gut eingeübt..... Im Urlaub auf Lanzarote habe ich auch viele Steigungen gesammelt, und komme endlich besser damit klar :) ... es wird...

Also, drückt mir gerne weiterhin die Daumen! :tomtiger .... weiter gehts.... Noch ein Monat Training!

Bild

_________________
Leidenschaft meistert jede Krise. Est-ce qu'il sont fous, les français?
aktuell 2019: Lauf nach Mainz und zu den Wikingern
und was davor geschah... runningmaus 2012: Kopf hoch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus 2018==>19: Lauf in die aufgehende Sonne
BeitragVerfasst: 15 Jan 2019 06:47 
Offline
Aussenhundantrieb-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 23 Aug 2006 17:28
Beiträge: 7538
Wohnort: nicht auf dieser Welt
Ja der Körper ist manchmal sehr pienzig ab einem bestimmten Gewicht und behält alles.

Aber Du schaffst bestimmt Deinen Marathon unter 5 Stunden! Bist so fleißig am Trainieren, das wird schon und wenn nicht, dann ist es auch nicht schlimm. Der Weg ist das Ziel. :yo:

_________________
Die Füße meines Sohnes sind größer als meine Flossen.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus 2018==>19: Lauf in die aufgehende Sonne
BeitragVerfasst: 15 Jan 2019 07:21 
Offline
Die Emu-Maus
Benutzeravatar

Registriert: 14 Jun 2010 07:56
Beiträge: 7845
Wohnort: Mainspitze
Genau - Ankommen ist das Ziel! ... Viel sehen, den Kopf beim Laufen noch nicht so leer haben, daß ich nix mehr erkennen würde .... :smokin:

Wen interessiert da schon die Zeit.... (deren Zeitlimit von 6:15h schaff ich... )

Nebenbei gibt es doch kleine Verluste beim Training:
Im Urlaub ging links bereits ein Zehennagel in den Farbeffekt und
dann nach dem Schwimmen ab....
der kleine darunter liegende ist auch eher beige-blau :blush
(mitte Dezember bin ich im Schnee mal lang mit den anderen rutschfesteren Schuhen gelaufen?! mhm....,
ich glaub die sind etwas kürzer... )
Und rechts fängt nun ein anderer Nagel an, sich etwas abzuheben... :roll: :censored
Na, solange nix weh tut, und eigentlich genug Platz ist für die Kerlchen...

Ein Kennzeichen eines Langstreckenläufers ist wohl die ungleiche Anzahl von Zehen und Zehennägeln ... :lachen .... also: ich bin nun wieder mal ;) Langstreckenläuferin :keko

:tomtiger :tomtiger

_________________
Leidenschaft meistert jede Krise. Est-ce qu'il sont fous, les français?
aktuell 2019: Lauf nach Mainz und zu den Wikingern
und was davor geschah... runningmaus 2012: Kopf hoch!


Zuletzt geändert von runningmaus am 15 Jan 2019 10:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus 2018==>19: Lauf in die aufgehende Sonne
BeitragVerfasst: 15 Jan 2019 09:40 
Offline
Die Emu-Maus
Benutzeravatar

Registriert: 14 Jun 2010 07:56
Beiträge: 7845
Wohnort: Mainspitze
was gibt es sonst Neues?

Eigentlich bin ich am Laufen.... und guck immer mal rüber zu Klettergerüsten und Trimm Dich Pfaden.... mit Blick auf die beiden Hindernisläufe im September für die ich mich angemeldet habe....

Und ich schau gelegentlich neugierig rüber zu meiner Mitstarterin, die selten Laufen trainiert, aber fleissig zum Krafttraining geht und die ja nun schon oft mit einer Gruppe "Crossfit" trainiert hat.....
(ich nehme einfach an, daß das ein sinnvolles Vorbereitungstraining für die Hindernisse ist ;) )

Jetzt hat mir ein Tria- Trainingskollege von einem Outdoor-Training erzählt, an dem er seit einiger Zeit ein bis zweimal pro Woche teilnimmt, das nennt sich Bootcamp.... in einer 12 er Gruppe wird trainiert *hüpf*
und ich hab nun für März mir eine Teilnahme beim Test-Training (60min) im Rüsselheimer Ostpark gebucht. 13. März, denn das Training ist erst 18 Uhr abends, und ich wollte nicht im Dunkeln durch den Park hüpfen ;) ... und auch nicht mit einem Mega-Muskelkater mein Lauftraining kaputt machen.... ;) (die anderen Test-Termine starten bereits im Januar und Februar....)

Nun gab es ja noch einen weiteren Test-Trainings-Termin auf deren Seite.... und ( https://www.original-bootcamp.com/events/mainz-events/kickstart-2019-mit-anlauf-ins-neue-jahr.html ) kostenlos und 90 min ... und am Mainzer Rheinufer.... und da hab ich mir den auch noch gebucht.... und das ist diesen Sonntag, am 20. Januar.... :lol: , und tagsüber, sprich um 11 Uhr.... da hab ich keinen Trouble mit der Dunkelheit....
na, irgendwie werde ich das schon packen.... Es geht wohl unter anderem die Treppen der Rheinpromenade rauf und runter... :)
Angeblich wird jede Übung in unterschiedlichen Levels gezeigt, so daß man sich so ausbelasten kann wie man möchte... und angebrüllt wird man auch nicht :lol: und nach den Bildern zu urteilen ist das mehr als eine 12 er Gruppe ;) ... na, egal...
Am Tag vorher hab ich einen schnellen Lauf.... das passt schon irgendwie :D

ich berichte :tomtiger

_________________
Leidenschaft meistert jede Krise. Est-ce qu'il sont fous, les français?
aktuell 2019: Lauf nach Mainz und zu den Wikingern
und was davor geschah... runningmaus 2012: Kopf hoch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus 2018==>19: Lauf in die aufgehende Sonne
BeitragVerfasst: 15 Jan 2019 10:35 
Offline
Das Rennsemmel-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 17 Jan 2005 11:00
Beiträge: 30034
Wohnort: Muria
Ich bin echt froh, dass ich dieses Zehenproblem nicht habe...

Und aktuell auch kein Gewichtsproblem. Heute morgen 63,8 und so darf es gerne dauerhaft bleiben...

_________________
Weiteratmen - DAS ist der Trick!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus 2018==>19: Lauf in die aufgehende Sonne
BeitragVerfasst: 18 Jan 2019 10:24 
Offline
Die Emu-Maus
Benutzeravatar

Registriert: 14 Jun 2010 07:56
Beiträge: 7845
Wohnort: Mainspitze
Hiho :tomtiger
Gut, daß das mit den Zehennägeln nicht weh tut :) .
Es schaut nur gewöhnungsbedürftig aus :blush

Tja, ein Traumgewicht, Frank.... dummerweise ist der Preis dafür hoch. :roll:
:censored


Morgen ist mein schneller Testlauf, 10 km Vollgas beim Lindenseelauf hier bei uns im Wald!
ich freu mich drauf :) und fühl mich ganz gut und fit trainiert :)

und deswegen mach ich heute mal nix, ausser ganz locker mit dem Rad zur Arbeiten rollen,
arbeiten, und später ganz locker wieder heim rollen.... :)

:tomtiger

_________________
Leidenschaft meistert jede Krise. Est-ce qu'il sont fous, les français?
aktuell 2019: Lauf nach Mainz und zu den Wikingern
und was davor geschah... runningmaus 2012: Kopf hoch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus 2018==>19: Lauf in die aufgehende Sonne
BeitragVerfasst: 18 Jan 2019 15:52 
Offline
Das Rennsemmel-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 17 Jan 2005 11:00
Beiträge: 30034
Wohnort: Muria
runningmaus hat geschrieben:
Tja, ein Traumgewicht, Frank.... dummerweise ist der Preis dafür hoch. :roll:
:censored

Zu hoch.

Halbmarathon 5min schneller im Vergleich zum gleichen Rennen im Vorjahr. Wenn der Rest schon nichts mehr ist, dann wenigstens die Illusion einer Leistung im Sport. Und leicht(er) ist nunmal schnell(er).

_________________
Weiteratmen - DAS ist der Trick!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus 2018==>19: Lauf in die aufgehende Sonne
BeitragVerfasst: 19 Jan 2019 07:18 
Offline
Die Emu-Maus
Benutzeravatar

Registriert: 14 Jun 2010 07:56
Beiträge: 7845
Wohnort: Mainspitze
Mein Muskelkater vom ungewohnten Krafttraining am Donnerstag war glücklicherweise halb so wild:
nur so das ich es halt gespürt habe, daß Arme und Beine sich benutzt anfühlten :)
So hatte ich mir das auch vorgestellt.
Nur keine Killer Einheit, um für heute mittag nicht alles kaputt zu machen ;) .
Jetzt fahr ich zum Schwimmen! Guten Morgen :yo:


Gestern abend habe ich mir grad Apps rausgesucht, für Japan:
Internet übers Roaming wäre über meinen Provider ziemlich teuer. Also werde ich das abschalten, und nur im Hotel gelegentlich übers Wlan gehen. Oder über Wifi-Hotspots. Das geht schon mal für 2 Wochen denke ich.
:blush

_________________
Leidenschaft meistert jede Krise. Est-ce qu'il sont fous, les français?
aktuell 2019: Lauf nach Mainz und zu den Wikingern
und was davor geschah... runningmaus 2012: Kopf hoch!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1330 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87 ... 89  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 40 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by php.BB © 2000, 2002, 2005, 2007 php.BB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de