emu5.de

Damals war es Triathlon. Heute ist es Emu5.de
Aktuelle Zeit: 24 Aug 2019 18:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vermisse Kindergeld
BeitragVerfasst: 24 Jul 2012 20:40 
Offline
Sauna-Emu

Registriert: 11 Aug 2010 08:58
Beiträge: 19714
Hallo Ihr Emus,

meine Große hat ja im Juni die Schule verlassen.
Natürlich bekam ich Post von der Familienkasse, die von mir wissen wollte, was das Mädel jetzt macht.
Sie befindet sich ja in der Übergangsphase und so gab ich an,
dass sie Studienplatzsuchend ist, aber nicht beim Arbeitsamt registriert.
Ja, die haben mir doch tatsächlich das Kindergeld nicht mehr bezahlt.

Kennt sich auch Euch jemand mit diesen Übergangsphasen von Schule zum Studium aus?
Haben wir was falsch gemacht ? :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vermisse Kindergeld
BeitragVerfasst: 24 Jul 2012 20:45 
Offline
Zu-blöd-zum-Schwimmen-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 27 Jan 2009 18:45
Beiträge: 4141
Wagnerli hat geschrieben:
Hallo Ihr Emus,

meine Große hat ja im Juni die Schule verlassen.
Natürlich bekam ich Post von der Familienkasse, die von mir wissen wollte, was das Mädel jetzt macht.
Sie befindet sich ja in der Übergangsphase und so gab ich an,
dass sie Studienplatzsuchend ist, aber nicht beim Arbeitsamt registriert.
Ja, die haben mir doch tatsächlich das Kindergeld nicht mehr bezahlt.

Kennt sich auch Euch jemand mit diesen Übergangsphasen von Schule zum Studium aus?
Haben wir was falsch gemacht ? :(

4 Monate hast du Zeit für den Übergang, danach muss das Studium anfangen (oder die Ausbildung)
Habt ihr denn nicht angegeben, ab wann sie wo was studieren wird?

_________________
Innez eigener Freufaden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vermisse Kindergeld
BeitragVerfasst: 24 Jul 2012 20:47 
Offline
Zu-blöd-zum-Schwimmen-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 27 Jan 2009 18:45
Beiträge: 4141
Ah, nochmal gelesen: studienplatzsuchend!
Also hat sie noch keinen Platz?
Egal. 4 Monate müssen sie weiterzahlen. Erhebe Einspruch!

_________________
Innez eigener Freufaden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vermisse Kindergeld
BeitragVerfasst: 24 Jul 2012 20:58 
Offline
Sauna-Emu

Registriert: 11 Aug 2010 08:58
Beiträge: 19714
innez hat geschrieben:
Ah, nochmal gelesen: studienplatzsuchend!
Also hat sie noch keinen Platz?
Egal. 4 Monate müssen sie weiterzahlen. Erhebe Einspruch!


Am 15.7.2012 war erst Anmeldeschluß für die Studienplätze.
Es gibt noch keine Bescheide.
Ich verstehe es auch nicht, weil ich auch keine Rückmeldung bekomme habe, ob sie weiterzahlen oder nicht.
Es ist nur das Kindergeld für die Kleine gekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vermisse Kindergeld
BeitragVerfasst: 24 Jul 2012 21:02 
Offline
S(up)portlerin
Benutzeravatar

Registriert: 28 Jun 2004 11:00
Beiträge: 16123
Wagnerli hat geschrieben:
innez hat geschrieben:
Ah, nochmal gelesen: studienplatzsuchend!
Also hat sie noch keinen Platz?
Egal. 4 Monate müssen sie weiterzahlen. Erhebe Einspruch!


Am 15.7.2012 war erst Anmeldeschluß für die Studienplätze.
Es gibt noch keine Bescheide.
Ich verstehe es auch nicht, weil ich auch keine Rückmeldung bekomme habe, ob sie weiterzahlen oder nicht.
Es ist nur das Kindergeld für die Kleine gekommen.


Du hast aber keinen Bescheid über eine Leistungsversagung für die Große bekommen, oder? Vermutlich war das Ende der Schulzeit als vorläufiges Ende der Auszahlung vermerkt und muß jetzt wieder zahlbar gemacht werden, sobald klar ist, daß sie weiterhin leistungsberechtigt ist. Also melde Dich einfach und gib den aktuellen Sachstand bekannt. Die BA vermeidet gern Rückforderungen und zahlt lieber nach, wenn der Bedarf unverändert ist.

_________________
06.05.2012 Caldera Blanca
12.10.2014 - München Marathon * 12.07.2015 - Challenge Roth * 27.09.2015 - Berlin Marathon *
25.09.2016 - Berlin Marathon * 27. - 30.11.2016 Lanzarote Running Challenge * 10.12.2016 Lanzarote Marathon * 09.07.2017 Challenge Roth


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vermisse Kindergeld
BeitragVerfasst: 24 Jul 2012 21:07 
Offline
Sauna-Emu

Registriert: 11 Aug 2010 08:58
Beiträge: 19714
Anja hat geschrieben:
Wagnerli hat geschrieben:
innez hat geschrieben:
Ah, nochmal gelesen: studienplatzsuchend!
Also hat sie noch keinen Platz?
Egal. 4 Monate müssen sie weiterzahlen. Erhebe Einspruch!


Am 15.7.2012 war erst Anmeldeschluß für die Studienplätze.
Es gibt noch keine Bescheide.
Ich verstehe es auch nicht, weil ich auch keine Rückmeldung bekomme habe, ob sie weiterzahlen oder nicht.
Es ist nur das Kindergeld für die Kleine gekommen.


Du hast aber keinen Bescheid über eine Leistungsversagung für die Große bekommen, oder? Vermutlich war das Ende der Schulzeit als vorläufiges Ende der Auszahlung vermerkt und muß jetzt wieder zahlbar gemacht werden, sobald klar ist, daß sie weiterhin leistungsberechtigt ist. Also melde Dich einfach und gib den aktuellen Sachstand bekannt. Die BA vermeidet gern Rückforderungen und zahlt lieber nach, wenn der Bedarf unverändert ist.


Genau so ist es, deshalb habe ich diesen Antrag an die Familienkasse zurückgeschickt, aber nichts mehr gehört.
Ich muß da morgen mal anrufen.Vielleicht ist der Antrag nicht bei ihnen eingegangen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vermisse Kindergeld
BeitragVerfasst: 24 Jul 2012 21:10 
Offline
S(up)portlerin
Benutzeravatar

Registriert: 28 Jun 2004 11:00
Beiträge: 16123
Wagnerli hat geschrieben:
Anja hat geschrieben:
Wagnerli hat geschrieben:
innez hat geschrieben:
Ah, nochmal gelesen: studienplatzsuchend!
Also hat sie noch keinen Platz?
Egal. 4 Monate müssen sie weiterzahlen. Erhebe Einspruch!


Am 15.7.2012 war erst Anmeldeschluß für die Studienplätze.
Es gibt noch keine Bescheide.
Ich verstehe es auch nicht, weil ich auch keine Rückmeldung bekomme habe, ob sie weiterzahlen oder nicht.
Es ist nur das Kindergeld für die Kleine gekommen.


Du hast aber keinen Bescheid über eine Leistungsversagung für die Große bekommen, oder? Vermutlich war das Ende der Schulzeit als vorläufiges Ende der Auszahlung vermerkt und muß jetzt wieder zahlbar gemacht werden, sobald klar ist, daß sie weiterhin leistungsberechtigt ist. Also melde Dich einfach und gib den aktuellen Sachstand bekannt. Die BA vermeidet gern Rückforderungen und zahlt lieber nach, wenn der Bedarf unverändert ist.


Genau so ist es, deshalb habe ich diesen Antrag an die Familienkasse zurückgeschickt, aber nichts mehr gehört.
Ich muß da morgen mal anrufen.Vielleicht ist der Antrag nicht bei ihnen eingegangen.


... oder es braucht einfach ein wenig Zeit, bis er bearbeitet ist.

_________________
06.05.2012 Caldera Blanca
12.10.2014 - München Marathon * 12.07.2015 - Challenge Roth * 27.09.2015 - Berlin Marathon *
25.09.2016 - Berlin Marathon * 27. - 30.11.2016 Lanzarote Running Challenge * 10.12.2016 Lanzarote Marathon * 09.07.2017 Challenge Roth


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vermisse Kindergeld
BeitragVerfasst: 26 Jul 2012 08:59 
Offline
Sauna-Emu

Registriert: 11 Aug 2010 08:58
Beiträge: 19714
Mich nervt ja schon, dass ich jedes Mal gesagt bekomme
"Alle Leitungen sind belegt.Rufen sie später nochmal an."
und das kostet immer. :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vermisse Kindergeld
BeitragVerfasst: 22 Aug 2012 19:10 
Offline
Sauna-Emu

Registriert: 11 Aug 2010 08:58
Beiträge: 19714
wurde wieder gefunden.

Nach diversen Versuchen einen Mitarbeiter an die Strippe zu bekommen,
telefonierte ich mit einer sehr netten Damen, die mir erzählte,
dass sie meinen Antrag erst vor 3 Tagen bearbeiten konnten und ich das Geld nachgezahlt bekomme.
Das ist auch so eingetroffen. :applaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vermisse Kindergeld
BeitragVerfasst: 22 Aug 2012 20:15 
Offline
Seinen Benutzerrang nicht kennendes Emu
Benutzeravatar

Registriert: 08 Sep 2011 16:20
Beiträge: 2419
:bse :applaus :bse :bse :applaus

_________________
Alles wird gut!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vermisse Kindergeld
BeitragVerfasst: 22 Aug 2012 21:07 
Offline
Das Jever-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 27 Apr 2005 11:00
Beiträge: 11165
Wohnort: In de Hel van Kasterlee
Damit ist der Caipi-Nachschub ja gesichert :apanasana :applaus :D.

_________________
Würde ich dieses Leben ernst nehmen, käme es sich verarscht vor.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vermisse Kindergeld
BeitragVerfasst: 23 Aug 2012 06:42 
Offline
Sauna-Emu

Registriert: 11 Aug 2010 08:58
Beiträge: 19714
Thorsten hat geschrieben:
Damit ist der Caipi-Nachschub ja gesichert :apanasana :applaus :D.


Nein, ich erlaube meiner Tochter nicht das Kindergeld in Caipis zu investieren. :nono
:laugh: :laugh: :laugh:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vermisse Kindergeld
BeitragVerfasst: 23 Aug 2012 07:06 
Offline
Das Lanza-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 25 Jan 2012 15:06
Beiträge: 2686
Wohnort: Münster
Wagnerli hat geschrieben:
Thorsten hat geschrieben:
Damit ist der Caipi-Nachschub ja gesichert :apanasana :applaus :D.


Nein, ich erlaube meiner Tochter nicht das Kindergeld in Caipis zu investieren. :nono
:laugh: :laugh: :laugh:


gib ihr noch ein paar Jahre, das kommt schon noch...

Gut, das die Kohle wieder kommt..

mal off topic. Angi erzählte heute morgen wieder ne Story. Es gibt hier in der Region ne Lady, die ist mit 45 Jahren permanent Arbeitsunfähig geschrieben und in Rente, die startet dieses Jahr auf Hawaii, hat die Quali in F geholt, die ist quasi Tria Profi.

Bei so was frag ich mich immer, ob unser Sozialstaat noch ganz sauber ist..

Daher kannst Du gerne wieder Kindergeld kriegen.. :ja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vermisse Kindergeld
BeitragVerfasst: 23 Aug 2012 07:20 
Offline
Sauna-Emu

Registriert: 11 Aug 2010 08:58
Beiträge: 19714
Kiwi03 hat geschrieben:
Wagnerli hat geschrieben:
Thorsten hat geschrieben:
Damit ist der Caipi-Nachschub ja gesichert :apanasana :applaus :D.


Nein, ich erlaube meiner Tochter nicht das Kindergeld in Caipis zu investieren. :nono
:laugh: :laugh: :laugh:


gib ihr noch ein paar Jahre, das kommt schon noch...

Gut, das die Kohle wieder kommt..

mal off topic. Angi erzählte heute morgen wieder ne Story. Es gibt hier in der Region ne Lady, die ist mit 45 Jahren permanent Arbeitsunfähig geschrieben und in Rente, die startet dieses Jahr auf Hawaii, hat die Quali in F geholt, die ist quasi Tria Profi.

Bei so was frag ich mich immer, ob unser Sozialstaat noch ganz sauber ist..

Daher kannst Du gerne wieder Kindergeld kriegen.. :ja


Mein Kind ist ja noch in der Ausbildung, nur nicht mehr in der Schule. :ja

Off Topic:
Ich kenne auch so'n Fall, der ein Burnout hatte, aber gut für die LD trainieren konnte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vermisse Kindergeld
BeitragVerfasst: 23 Aug 2012 07:31 
Offline
Das Jever-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 27 Apr 2005 11:00
Beiträge: 11165
Wohnort: In de Hel van Kasterlee
Am besten kriegt man LD-Training noch als Therapie verschrieben und die Kasse zahlt einem noch den neuen Carbon-Hobel :D :nono.

Solange solche Fälle die Ausreißer im System bleiben, muss man damit wohl leben. Dieses Rauschen gehört zum System. Auch wenn man es nicht verstehen kann und will. Es gibt sicherlich genügend arbeitsunfähige, die wären lieber nicht so wie sie sind.

_________________
Würde ich dieses Leben ernst nehmen, käme es sich verarscht vor.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by php.BB © 2000, 2002, 2005, 2007 php.BB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de